Archiv

Unsere neue Röders RXP 500

Die Vorteile beim HSC-Fräsen haben wir hier mal für Sie zusammengefasst:

  • μ-genaue Fertigung 
  • CAM-Programmierung für 3-Achs Fräsen 
  • High Speed Cutting mit Drehzahlen bis 42.000 1/min 
  • Hartfräsen bis HRC 66 mit bester Oberflächengüte durch Hydrostatik 
  • Qualitätssicherung durch 3-D-Koordinatenmessmaschine

 

Bei der RXP 500 hat Röders von Anfang an auf eine eigene Steuerung gesetzt, um bei geforderter Dynamik den Datenfluss von der Steuerung zu den Achsen zu gewährleisten. Damit haben wir heute die Möglichkeit, Programme mit einem Sehnenfehler von 1/10 µm vorzubereiten und problemlos absolute Topoberflächen zu fräsen.